Der Bereich für politische, wirtschaftliche und gesellschaftliche Diskussionen

Time Capsule

By

For the time being, this text offers an opportunity. To take a look through the eyes of another, carefully, as to not interfere. To picture the campus, its steel and glass coming into sight – or perhaps to just imagine going out the main door . . .

Gotteskunst

By

Es gibt Texte, die muss man nicht verstehen. Texte, die keinen Sinn eindeutigen, der zwischen den Zeilen paradiert. Das Lesen solcher Texte muss deshalb aber nicht sinnlos sein. Im Gegenteil! Manch ein Text darf wohl…

Offen über Sex sprechen | #TheOtherSide

By

Sex: ein Garant für Aufmerksamkeit und noch immer Tabuthema in der deutschen Gesellschaft – dabei scheint sich die ganze Welt um die schönste Nebensache der Welt zu drehen. Auch wir jungen Menschen haben häufig noch ein Problem damit, ernsthaft über das Thema zu reden. Warum eigentlich? Und wie können wir das ändern?
Wir verraten euch das Geheimnis von gutem Sex.

Assad in mir – Aleppo in mir

By

Donnerstagabend, 18:00 Uhr. Ausgangssperre, Corona eben. Also schauen wir den Dokumentarfilm ‘For Sama’ von Waad al-Kateab. Hinter dem Bildschirm fallen Bomben auf die Kinder in Aleppo, vor dem Bildschirm fallen heimliche Tränen auf meinen Schoß. Meine Ohren rauschen vor…

Freiheit mit Grenzen |#Corona

By

17. März 2020. Tagesschau. Corona. Corona. Corona. Das Wetter.  17. März 2020. Süddeutsche Zeitung, die App. Söder und Spahn sprechen zur Corona-Krise. Hält das Internet Corona aus? Sprechstunde zum Corona-Virus.  17. März 2020 Spiegel online. Zweiter Corona Fall in der Bundesliga. Erste Testperson erhält möglichen Corona-Impfstoff….

Valentina Burdukovska & Laura Treimane in Straßburg, by Valentina Burdukovska

Our House is burning – Klimastreik und Umweltschutz in Lettland

By

„How dare you! […] Our house is burning!“ rief uns die 16-Järige Greta letztes Jahr immer wieder ins Gedächtnis. Recht hat sie – wir sind das einzige Kollektiv an Lebewesen, dass in vollem Bewusstsein seine eigene Lebensgrundlage vernichtet. Ihr Protest startete die mittlerweile weltweite Klimabewegung Fridays For Future (FFF). Auch in Lettland gibt es einen Ableger. futurdrei hat sich für euch mit zwei der Organisatorinnen getroffen und sie zu Umweltschutz und FFF in Riga interviewt.

Die etwas andere Art „links“ zu denken

By

Welche Unterschiede bestehen zwischen Links und Rechtshändigkeit? Sandra berichtet als Linkshänderin über die vielen Situationen des Umdenkens und der Neuorientierung, die sie in ihrem bisherigen Werdegang zu bewältigen hatte. Als mir meine Mutter vor 21…

Polen: Eine Retropie?

By

Geschichte ist in Polen ein umkämpftes Gebiet. Auf meiner Reise durchs Nachbarland bin ich Stiftungsmitarbeiterinnen, Wissenschaftlern, Künstlerinnen und Politikern begegnet. Unsere Gespräche drehten sich um Erinnerungspolitik: Welche geschichtlichen Ereignisse sind in Polen heute besonders umstritten?…

Hey Ms. Liberty

By

Hey Ms. Liberty, „Mother of Exiles“ haben sie dir auf den Sockel geschrieben, Mutter der Geflüchteten, das Licht der Hoffnung auf ein besseres Leben trägst du in deiner Hand: The American Dream. Nur – wer…

Polen (Re)Visited

By

Drei Jahre nach der Wahl der Regierungspartei Prawo i Sprawiedliwość (PiS) in Polen kommen bei uns in Deutschland in erster Linie Negativschlagzeilen an: Die Regierung um Jarosław Kaczynski positioniert sich als autoritäres Regime, demokratische Checks…

Lieben und lieben lassen

By

Nazif und Asya unterscheiden sich von Grund auf, doch eines verbindet sie. Sie beide sind türkischstämmige Muslime und leben in Liechtenstein. Ihr Traum ist die Überwindung von Konflikten, Diskriminierung und kulturellen Unterschieden. Triesen. Es ist…

Europas neue Strategen

By

“Für beide ist kein Platz nach den Ansprüchen, die Österreich macht, also können wir uns auf die Dauer nicht vertragen. Wir atmen einer dem anderen die Luft vor dem Munde fort, einer muss weichen oder…

Karriere? Geil.

By

In den kommenden zwei Tagen findet ZUtaten, die „Karrieremesse der besonderen Art“ zum mittlerweile elften Mal an der Zeppelin Universität statt. Auf Facebook, in unserem E-Mail-Postfach, ja selbst auf den Toiletten ist die Veranstaltung omnipräsent…

Die Renaissance der Atombombe

By

Knapp 7000 taktische Atomsprengköpfe lagerten zu Zeiten des kalten Krieges in Deutschland. Jahrzehnte später sind es immerhin noch 20 Atombomben, die auf dem Eifel-Stützpunkt Büchel untergebracht sind. Ihre Sprengkraft soll mindestens der Dreifachen wie der…

Gott an der Garderobe abgeben

By

Michail Gorbatschow, der ehemalige Staatspräsident der Sowjetunion, soll Papst Johannes Paul II. in einer Privataudienz gesagt haben: „Ohne Sie, Heiliger Vater, wäre die Berliner Mauer nicht gefallen.” Der Papst lehnte diese Verknüpfung seiner Person mit…

Preise, Experten und Zensur

By

Ein kleiner Junge mit einer Briefmarkensammlung, Unruhen in Istanbul 1955 und „Stämme“ in unser heutigen Gesellschaft – was wie die Themen eines historischen Romans klingen sind Fragmente des gefüllten vergangenen Samstagnachmittags. Futur Drei hat die…

Gefühlt schon Kanzler

By

Eine rote Sonne geht auf. Dieser Tage scheint es, als bahne sich die Renaissance der Sozialdemokratie an. Unter Führung des „Gottkanzlers“ Schulz geht ein Ruck durch die SPD, aber auch durch die gesamte politische Landschaft….

Tischgespräche – Tel Aviv

By

Der nachstehende Beitrag versucht einen Eindruck der von mir in Tel Aviv beobachteten Atmosphäre und Verhältnisse zu vermitteln. ich möchte keinen Anspruch auf Vollständigkeit oder eine bestimmte Interpretation erheben, sondern lediglich beschreiben, wie sich mein…

Katerstimmung

By

Es war ein Wahlkampf der Emotionen und es war eine Wahlnacht der Emotionen – auch bei uns an der ZU. Zur ‘Election Night’ kamen hunderte Studenten, die bis nach Mitternacht ausgiebig trinken und lachen konnten….

Ich & meine Schublade – Neoliberalismus

By

Würde unsere Universität in Schubladen eingeteilt, so müsste ich wohl in der Schublade „neoliberal“ landen. Ich bin für eine weitestgehend freie Marktwirtschaft und für eine weitestgehend souveräne Stellung des Individuums gegenüber der restlichen Gesellschaft und…

Der Brexit im Glashaus

By

Die Vereinten Nationen haben ihren eigenen Weg, mit der Last umzugehen, die Tag für Tag auf sie einprasselt. Die Headquarters, das Glashaus am East River, repräsentieren allzu gut die Rolle, in der sich der Generalsekretär…

Dunkeldeutschland?

By

Im Osten leben doch eh nur Neonazis und Arbeitslose – oder? Über Flüchtlingszahlen und Flüchtlingsheime, über Fluchtursachen, ja sogar über den Begriff „Flüchtlinge“ ist in den vergangenen Wochen und Monaten eingehend diskutiert worden. Aber wie…